VKB_Logo_TeilmeinesLebens_4c
07.Mai 2018 - 18:00

VKB-Bank: Regionale Verantwortung für Oberösterreich

 


Event Daten

auf Facebook posten

Die VKB-Bank steht für Kunden- und Werteorientierung, regionale Verantwortung,Unabhängigkeit, Sicherheit und Kapitalstärke. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern repräsentiert die VKB-Bank ein Bankhaus, das durch stabile Geschäftspolitik seit 145 Jahren erfolgreich wirtschaftet und damit für eine nachhaltige Wertschöpfung in den oberösterreichischen Standortregionen sorgt.

Über das oberösterreichische Filialnetz bietet die VKB-Bank Privatkunden und der mittelständischen Wirtschaft als Universalbank eine umfassende Palette an Bankdienstleistungen.

1873 als Genossenschaft gegründet, hat die VKB-Bank seit 1981 die Rechtsform einer Aktiengesellschaft. Alleinaktionärin ist die Volkskredit Verwaltungsgenossenschaft, die im Eigentum von rund 32.000 Genossenschaftsmitgliedern steht.

Die traditionelle Unternehmensform der VKB-Bank zeichnet sich vor allem durch ihre Unabhängigkeit aus. Diese Unabhängigkeit gewährleistet eine umfassende Entscheidungsfreiheit und damit dauerhafte Sicherheit und Stabilität, was sich wiederum in der Kapitalstärke der VKB-Bank zeigt.

 

VKB-Generaldirektor Mag. Christoph WurmVKBGDMagChristophWurm_

Christoph Wurm (geb. 1968 in Linz) studierte Rechtswissenschaft und Soziologie an der Johannes-Kepler-Universität Linz. 1997 startete er seine Laufbahn in der Rechtsabteilung der VKB-Bank. Zehn Jahre später wurde er Vorstandsmitglied der Bank. Seit dem Jahr 2015 ist Mag. Christoph Wurm Generaldirektor und Vorstandvorsitzender der VKB-Bank.

 

Im Rahmen einer Executive Lounge durfte der UNIMC denneraldirektor der VKB-Bank Mag. Christoph Wurm begrüßen. In einem spannenden Vortrag erzählte Mag. Wurm über seinen Karriereweg und gab dabei auch Einblicke in soziale Projekte, die ihn außerhalb des beruflichen Alltags prägten.

IMG_7957