VKB_Logo_TeilmeinesLebens_4c
07.Mai 2018 - 18:00

VKB-Bank: Regionale Verantwortung für Oberösterreich

 

Um teilzunehmen Jetzt registrieren

Event Daten

auf Facebook posten

Die VKB-Bank steht für Kunden- und Werteorientierung, regionale Verantwortung,Unabhängigkeit, Sicherheit und Kapitalstärke. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern repräsentiert die VKB-Bank ein Bankhaus, das durch stabile Geschäftspolitik seit 145 Jahren erfolgreich wirtschaftet und damit für eine nachhaltige Wertschöpfung in den oberösterreichischen Standortregionen sorgt.

Über das oberösterreichische Filialnetz bietet die VKB-Bank Privatkunden und der mittelständischen Wirtschaft als Universalbank eine umfassende Palette an Bankdienstleistungen.

1873 als Genossenschaft gegründet, hat die VKB-Bank seit 1981 die Rechtsform einer Aktiengesellschaft. Alleinaktionärin ist die Volkskredit Verwaltungsgenossenschaft, die im Eigentum von rund 32.000 Genossenschaftsmitgliedern steht.

Die traditionelle Unternehmensform der VKB-Bank zeichnet sich vor allem durch ihre Unabhängigkeit aus. Diese Unabhängigkeit gewährleistet eine umfassende Entscheidungsfreiheit und damit dauerhafte Sicherheit und Stabilität, was sich wiederum in der Kapitalstärke der VKB-Bank zeigt.

 

VKB-Generaldirektor Mag. Christoph WurmVKBGDMagChristophWurm_

Christoph Wurm (geb. 1968 in Linz) studierte Rechtswissenschaft und Soziologie an der Johannes-Kepler-Universität Linz. 1997 startete er seine Laufbahn in der Rechtsabteilung der VKB-Bank. Zehn Jahre später wurde er Vorstandsmitglied der Bank. Seit dem Jahr 2015 ist Mag. Christoph Wurm Generaldirektor und Vorstandvorsitzender der VKB-Bank.